Trainingsinhalt

Das Training beginnt jeweils mit einer Aufwärmphase von 20-30 Minuten. In dieser Zeit werden lockere Dehnungsübungen gemacht,um uns körperlich und geistig auf das Training vorzubereiten.

Nach dem Aufwärmen gehen wir dann in die jeweiligen Einzel- und Partnerübungen über. In den Partnerübungen trainieren wir Selbstverteidigungstechniken, Kampftechniken und Katas.

Das Wort Kata bedeutet übersetzt "Form".

Ein Kata ist ein genau festgelegter Ablauf von verschiedenen Einzeltechniken. Diese Techniken werden immer wieder trainiert, sie sind die Basis des KO SHIO TAO Karate.

Unter anderem werden auch Fallschultechniken und Reaktionsübungen durchgeführt.

In regelmäßigen Abständen gibt es Sonderübungen wie Kampftraining und Bruchtestabende.

Bei dem Bruchtest werden Dachziegel und Holzbretter durchschlagen. Hierzu ist ein großes Maß an Konzentration und Schnelligkeit gefragt . Im Training gibt es immer wieder Reaktions- und Konzentrationsübungen mit denen wir uns gezielt auf solche Herausforderungen vorbereiten.

Je nach Trainingseifer können alle sechs Monate Prüfungen für den nächsten Gürtel durchgeführt werden.


Trainingszeiten

Kinderkarate für Kinder und Jugendliche von 8 - 14 Jahren:

Jugendliche- und Erwachsenen-Karate: